Schulpsychologie

Schulpsychologische Beratung ist ein Unterstützungs- und Gesprächsangebot für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte.

Schulpsychologische Maßnahmen dienen der Problemklärung (Diagnose) und der Beratung. Sie vermitteln, informieren, stützen und fördern.

Schulpsychologische Beratung ist freiwillig, neutral, unterliegt der Schweigepflicht und ist kostenlos!

Anlässe der Beratung können sein:

  • Lern- und Leistungsprobleme (z.B. Teilleistungsstörungen, Motivations- / Konzentrationsprobleme, Aufmerksamkeitsstörungen, vermutete Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Legasthenie...)
  • spezielle Schullaufbahnentscheidungen (z.B. Schulwechsel, Wiederholen, ...)
  • schulische Krisensituationen (z.B. Schulverweigerung, Schulangst, Aggressivität, Mobbing, Essstörungen, Depressionen, Suizidversuch...)
  • Konfliktsituationen (z.B. Moderation in Eltern-Lehrer-Gesprächen...)
  • Kontaktvermittlung zu anderen Beratungsdiensten

Schulpsychologin

Katharina Walden, StRin FS
Staatliche Schulpsychologin für Förderschulen

Schulpsychologische Beratungsstelle Nürnberg
Allersberger Str. 61
90461 Nürnberg

Tel.:0911/ 468077 mobil: 0151/29183330
Fax:0911/ 4625116 

E-Mail: schulpsychologin.walden(at)t-online.de

 

Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung Nürnberg
Bertha-von-Suttner-Straße 29
90439 Nürnberg

Tel.: 0911 / 96 17 83 05
Fax: 0911 / 96 17 83 99